Drohne X4 PRO

DR40004

Neuer Artikel

Im Vergleich zum kleinen Bruder ist diese Drohne nicht im Spielzeug- und Hobbydrohnensegment angesiedelt, sondern eher im Semiprofessionellen Segment.

Mehr Infos

1 195,00 €inkl. MwSt.

- +

 
Mehr Erfahren

Im Vergleich zum kleinen Bruder ist diese Drohne nicht im Spielzeug- und Hobbydrohnensegment angesiedelt, sondern eher im Semiprofessionellen Segment. Sie besitzt eine hochwertige Kamera, welche Videos in einer 1080p Qualität (Full-HD) und Bilder in einer Auflösung von 4032 x 3024 Pixeln machen kann. Ein 3-Achsen Gimbal sorgt für stets wackelfreie und atemberaubende Fotos und Videos. Für eine optimale Flugstabilität besitzt die Hubsan X4 Pro H109S Drohne 6 Sensoren, welche die Drohne immer in der Waagerechten halten. Darüber hinaus besitzt der Quadrocopter eine GPS-Funktion. Diese sorgt ebenfalls dafür, dass die Drohne sich stabil in der Luft halten kann.

Außerdem muss der Pilot dank der GPS-Funktion die Flughöhe nicht ständig korrigieren. Er kann die Drohne auf eine bestimmte Höhe fliegen, auf der sich die Drohne selbstständig halten kann. Dank der GPS-Funktion kann man die Hubsan X4 Pro H109S auch einen vorher festgelegten Kurs abfliegen lassen. Dazu kann man auf dem Display der Fernbedienung per Touch-Funktion sogenannte „Waypoints“ setzen. Die Drohne fliegt dann diese Waypoints (Wegpunkte) per Knopfdruck eigenständig ab. An dieser Stelle sei jedoch erwähnt, dass man in Deutschland eine Drohne nicht außerhalb des Sichtbereiches fliegen darf. Außerdem muss man jederzeit in der Lage sein die Steuerung wieder zu übernehmen. Das gleiche gilt bei der FPV-Funktion (Fliegen in der Pilotenperspektive).

Rechtlich gesehen sind beide Funktionen (Waypoints und FPV) etwas schwierig, jedoch unter bestimmten Voraussetzungen legal. Für die Hubsan X4 Pro H109S ist eine witzige Aufrüstung kaufbar. Dabei handelt es sich um einen Rettungsfallschirm…nein das ist kein Scherz. Man kann optional einen Rettungsfallschirm an der Drohne befestigen. Sollte der Drohne trotz vieler Sicherheitsfunktionen etwas Ungewöhnliches passieren, aktiviert die Drohne den Rettungsfallschirm. Ein mögliches Beispiel ist ein unkontrolliertes Abstürzen der Drohne. Sobald die Sensoren eine zu hohe Fallgeschwindigkeit messen, lösen sie den Rettungsfallschirm aus. Dieser besitzt eine eigene Stromversorgung und einen Zündmechanismus.

Fernbedienung

Die Fernbedienung der Hubsan X4 Pro H109S Drohne hat alles integriert was man für Foto- und Videoaufnahmen braucht. In der Mitte der Fernbedienung befindet sich ein kleiner und hochauflösender Bildschirm. Darüber befindet sich eine LCD-Anzeige, auf der wichtige Telemetrie-Daten zu finden sind (OSD-Funktion = On Screen Display). Flughöhe, Akkustand, GPS-Empfang und ähnliches lassen sich darauf ablesen. An der Fernbedienung sind 2 Antennen angebracht. Das hat folgenden Zweck. Der Flug der Drohne und die FPV-Funktion können nicht auf dem gleichen Frequenzband liegen, da sie sich sonst stören würden. Daher besitzt die Fernsteuerung eine Antenne mit 2,4 GHz (Flug) und eine Antenne mit 5,8 GHz (FPV-Funktion). Die Drohne und die FPV-Funktion funktionieren laut Hersteller bis zu einer Entfernung von 1000 Metern. Auf dem Display der Fernbedienung kann man bei der FPV-Funktion die Drohne aus einer Pilotenperspektive fliegen. Das Bild der Kamera wird auf das Display übertragen.

Neben der FPV-Funktion kann man das Display auch hervorragend nutzen um die Kamera optimal zu positionieren, da man das Livebild empfängt. Dank des Displays braucht man keine externen Bildschirme, FPV-Brillen oder Smartphones/Tablets um das Bild zu empfangen. Wer dennoch gerne externe Geräte anschließen möchte kann das dank der 2 USB-Ports vornehmen. Die Fernbedienung bietet neben den 2 Flugsticks noch einige weitere nützliche Knöpfe. Die Drohne kann per Knopfdruck starten oder landen. Eine „Return to Home“-Funktion ist ebenfalls per Knopfdruck möglich. Und falls sich mal der Akku dem Ende neigt sorgt eine „Fail Safe“-Funktion dafür, dass die Drohne sicher landet bevor der Akku komplett leer ist und ein Absturz der Drohne droht. All diese Funktionen bieten dem Piloten viel Komfort. Dadurch ist die Hubsan X4 Pro H109S durchaus ein ernstzunehmender Konkurrent für viele bekannte Kameradrohnen.

Kamera und FPV

Wie schon erwähnt besitzt die Hubsan X4 Pro H109S Drohne eine von Hubsan eigens entworfene Full-HD Kamera. Videos können mit einer Qualität von 1920 x 1080 Pixeln gedreht und Fotos in einer Qualität von 4032 x 3024 Pixeln geschossen werden. Das 3-Achsen Gimbal sorgt für wackelfreie Aufnahmen. Es kann sich in allen drei Dimensionen bewegen (3D Gimbal). Über das Gimbal kann man auch die Kamera elektronisch per Fernbedienung bewegen. Dies funktioniert ebenfalls in allen drei Dimensionen. Das Gimbal gleicht Flug-, Eigen- und Windbewegungen aus, so dass man immer ein wackelfreies und gerades Bild aufnehmen kann.



Bitte beachten Sie die Rechtslage eines Drohnenfluges.

 
Datenblatt
Ladezeit65 min
Motor:4 x Brushless
Getriebexyz
Produktmaße30 x 30 x 20 cm (Diagonal 38 cm)
Reichweitebis ca. 1000 Meter
Fluggewicht1400 g
Flugzeitca. 40 Minuten
Kamera / Auflösung1080p Full-HD (Video) / 13 Megapixel (Fotos)
besondere Eigenschaften3D Gimbal Return-to-Home-Funktion Failsafe-Funktion Automatisches landen/starten GPS-Funktion Waypoint-Funktion
Akkutyp / Ladezeit11,1 Volt / 7000 mAh
ArtikelnummerDR40004
 
weitere Infos

m

  • 24 Monate Gewährleistung

Im Lieferumfang enthalten:

  • Original Rechnung
  • Hubsan X4 Pro Quadrocopter High Edition (mx. 1.480g Fluggewicht)
  • 1080 HD Kamera 
  • Fernbedienung H7000 Android mit 5.400mAh Akku (7,4V)
  • 2 Akkus 7.000mAh (11,1V) 3S
  • Sonnenblende für Fernbedienung
  • Rotorschuzubügel
  • 4 Ersatzpropeller und Werkzeug zum lösen
  • Ladegerät
  • Bedienungsanleitung

Eigenschaften:

- hochwertige Kamera, welche Videos in einer 1080p Qualität (Full-HD) und Bilder in einer Auflösung von
m4032 x 3024 Pixeln machen kann
- 3-Achsen Gimbal sorgt für stets wackelfreie und atemberaubende Fotos und Videos
- 6 Sensoren, welche die Drohne immer in der Waagerechten halten
- GPS-Funktion
- man kann auf dem Display der Fernbedienung per Touch-Funktion sogenannte „Waypoints“ setzen
- die Drohne fliegt dann diese Waypoints (Wegpunkte) per Knopfdruck eigenständig ab.

Rechtlich gesehen sind beide Funktionen (Waypoints und FPV) etwas schwierig, jedoch unter bestimmten Voraussetzungen legal. Für die Hubsan X4 Pro H109S ist eine witzige Aufrüstung kaufbar. Dabei handelt es sich um einen Rettungsfallschirm…nein das ist kein Scherz. Man kann optional einen Rettungsfallschirm an der Drohne befestigen. Sollte der Drohne trotz vieler Sicherheitsfunktionen etwas Ungewöhnliches passieren, aktiviert die Drohne den Rettungsfallschirm. Ein mögliches Beispiel ist ein unkontrolliertes Abstürzen der Drohne. Sobald die Sensoren eine zu hohe Fallgeschwindigkeit messen, lösen sie den Rettungsfallschirm aus. Dieser besitzt eine eigene Stromversorgung und einen Zündmechanismus.

Hinweis! In Deutschland darf eine Drohne nicht außerhalb des Sichtbereiches fliegen. Außerdem muss man jederzeit in der Lage sein die Steuerung wieder zu übernehmen. Das gleiche gilt bei der FPV-Funktion (Fliegen in der Pilotenperspektive).

30 andere Artikel in der gleichen Kategorie:

Menü

vergleich 0